08.12.16 – 11.12.16 ✵ Rave on Snow 2016 ✵ Saalbach

 

  • Wo: Skicircus Saalbach Hinterglemm
  • Dauer: 8.12.2016 – 11.12.2016
  • Eintritt: Tagestickets ab 25 € –  Donnerstag + Weekend 95 € im VVK
  • Größe: ca. 6000 Besucher

 

Andre Galuzzi

Rave on Snow – Die Weihnachtsfeier der Clubszene

Bist du ein Party-Tier, legst Wert auf ordentlichen elektronischen Sound und bist ein Fan des Wintersports? Dann haben wir genau das Richtige für dich. Sollte Letzteres nicht der Fall sein, sind wir uns sicher, dass du trotzdem von Rave on Snow begeistert sein wirst. Dass Festivals nicht ausschließlich zum Sommer gehören, beweist das Rave On Snow in Österreich, welches bereits seit dem Winter 1993 existiert. Jedes Jahr zieht der Rave mit Alpenpanorama abermals tausende der üblichen Verdächtigen an  – inzwischen auch die, die 1993 damals noch in den Windeln steckten.

Drei ganze Tage und Nächte wird den Feierwütigen im hoffentlich winterlich verschneiten Saalbach Hinterglemm der Schlaf geraubt. (Zum Schlafen ist es eh zu kalt, also tut bei den Minusgraden die Bewegung in Form von Tanz wohl ganz gut.) Das Event schickt sich an, die „Weihnachtsfeier‘ der Clubszene zu werden – also bringt viel Liebe mit.

Für gute Unterhaltung ist in jedem Fall gesorgt, mit Künstlern wie Tiefschwarz, Andhim, M.A.N.D.Y und viele weitere  werden im Dezember die österreichischen Alpen zum beben bringen.

Line-Up

schattberg_by_skiinfo-de

Karten

Hier erhaltet ihr Karten.

Die Ticketpreise variieren je nachdem wann, wo und wie lange gefeiert werden möchte. Sollte man an seine Karte an der Abendkasse kaufen wollen, muss man mit einem Aufpreis von 5 – 10 Euro rechnen. Die Liftpässe bucht man zusätzlich dazu. Die Besucher haben zudem die Möglichkeit ein Pauschalpaket inklusive Übernachtungen zu buchen. Für drei Nächte inklusive Frühstück und Eintrittskarten zahlt man in der Pension 254 Euro.

 

rave on snow 2016

 

Über Saalbach

Saalbach zählt zu den größten Skigebieten Österreichs. Etwa 270 Kilometer Pisten erfreuen Wintersportler in den zwei Tälern und zahlreichen Bergrücken. Es geht von Fieberbrunn, Leogang, Saalbach bis nach Hinterglemm. Für die Pistencracks unter Euch gibt es ein paar Steinhänge, ansonsten sind die Abfahrten hauptsächlich mittelschwer. Mehrere Funparks, Buckelpisten und Freestyle-Zonen gibt es im Skizirkus zu entdecken. Bei dem ganzen Vergnügen darf Aprés-Ski natürlich nicht fehlen.  Man hat die Wahl zwischen etwa 50 Locations!

 

Anfahrt

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.